Ev. Gemeindehaus Bergisch Born

Anschrift:
Ev. Gemeindehaus Bergisch-Born
Bergisch Born 122
42897 Remscheid

Anfahrt / Karte

Am 1.1.1962 wurde die Ev. Kirchengemeinde Bergisch-Born als eigenständige Gemeinde ins Leben gerufen.

Für die Jugend- und Gemeindearbeit stand die Kirche in Bergisch Born mit einem Jugendraum auf der Empore zur Verfügung. Doch das reichte bald nicht mehr aus, deshalb wurde am 29.10.1967 das Gemeindehaus mit einem Wohngebäude für Küster und Hauseltern eingeweiht.

Gruppen finden Heimat

Im Laufe der Jahre fanden viele Gruppen dort ihre Heimat, wie z.B. die Frauenhilfe, der christliche Männerchor (heute: Christlicher Chor) und der EC-Jugendbund mit seinen Gruppen. Aufgrund der besseren räumlichen Möglichkeiten entstanden aber auch eine Reihe neuer Gruppen, wie z.B. der Frauenkreis, der Seniorentreff, der Mutter-Kind-Kreis (heute die Krabbelgruppen) und der Frauentreff ehemals Mütterkreis und in den letzten Jahren entstanden noch die Borner Zipfelmützen.

Auch grössere Veranstaltungen

Größere Veranstaltungen, wie z.B. Gemeindefeste, Frauenfrühstück, Kindermitmachkonzerte oder Feiern der einzelnen Gruppen oder andere Sonderveranstaltungen finden in dem großen Saal statt. Im Sommer nutzen auch viele Gruppen den überdachten Grillplatz für Feste und gemütliches Beisammensein.

Da das Gemeindehaus mit seinen räumlichen Möglichkeiten nicht mehr den Bedürfnissen der Gemeinde mit seinen vielen Gruppen entsprach, wurde im Jahre 1997 ein Anbau mit zwei Räumen eingeweiht.

Heute ist Irene Seif zusammen mit ihrem Mann Rudolf der gute Geist im Gemeindehaus.

Zu erreichen sind die Beiden unter: 02191/ 5911788

Zur Fotogalerie „Gemeindehaus“

Top